Netzhaut: OCT

Die Untersuchung mit der optische Cohärenztomografie (OCT) ermöglicht eine exakte Darstellung der verschiedenen Schichten der Netzhaut, insbesondere der Makula, der Stelle des schärfsten Sehens.

Die OCT-Technik kann für die Diagnostik folgender Augenkrankheiten hilfreich sein: